1984 - 2017 seit über 33 Jahren Lösungskompentenz in allen Sicherheitsfragen

Sicherheitstechnik von ATA

Einbruchschutz durch Prävention

Alarmtechnik Alexander GmbH

Alarmtechnik Alexander GmbH

Wir verstehen unser Handwerk!

24-H Hotline: 06408 / 2044

Kontakt

Alarmtechnik
Alexander GmbH

Mozartstraße 8
35418 Buseck
OT: Oppenrod
bei Giessen
Tel.: 06408-2044
Fax: 06408-4079

Anfahrt

Socialmedia

     

ATA-Fernwartung

>>> ATA-Fernwartung für Windows hier starten <<<

In kürze wird auch eine ATA-Fernwartung mit Mac möglich sein. 

 Wie funktioniert die ATA-Fernwartung?

 Zunächst muss die oben verlinkte Datei "ATA-Fernwartung für Windows hier starten" heruntergeladen und gestartet werden. Dabei wird nichts installiert, das Programm wird nur gestartet.
 Auf dem Startbildschirm werden "Ihre ID" und ein 6-stelliges Passwort angezeigt. Erst wenn diese Zugangsdaten telefonisch an uns weitergegeben wurden, ist ein Zugriff auf den Kunden-PC möglich. Somit können wir Sie bei Ihrem Problem sehr schnell und unkompliziert unterstützen.

Sobald das Programm geschlossen wurde, ist kein Zugriff mehr möglich. Sollte die ATA-Fernwartung erneut gestartet werden, wird automatisch ein neues Passwort generiert.

 

 Ist die ATA-Fernwartung sicher?

 Keine dauerhafte Installation:
Es handelt sich lediglich um eine ausführbare Datei. Nach Beenden bzw. Löschen dieser Datei, kann ATA-Fernwartung nicht mehr gestartet werden. 

 Zugriff endet, sobald die ATA-Fernwartung geschlossen ist:
Wenn Sie die Anwendung schließen, gibt es keine Möglichkeit mehr sich auf Ihren Computer zu verbinden.

 sämtliche Aktionen sind für den Anwender sichtbar:
Es kann keine versteckte Verbindung aufgebaut werden. Ein Sitzungs-Informationsfenster wird bei einer Fernwartungs-Sitzung stets am unteren rechten Bildschirmrand angezeigt.

 keine versteckte Dateiübertragung im Hintergrund:
Falls Dateien kopiert werden, öffnet sich beim Kunden immer ein zusätzliches Dialogfenster in der Mitte des Bildschirms, welches anzeigt welche Dateien transferiert werden.

 Benutzer, der vor dem PC sitzt hat Vorrang:
Die Steuerung des Benutzers, der direkt vor dem PC sitz hat immer Vorrang gegenüber der Fernsteuerung.

 

Hier kann eine Variante der ATA-Fernwartung heruntergeladen werden, mit der sich dauerhaft auf einen PC/Server verbunden werden kann, Download nach Absprache.