Videoüberwachung

Videoüberwachung

Videoüberwachung

Videoüberwachung

Videoüberwachung

Videoüberwachung

24-H Hotline: 06408 / 2044

Kontakt

Alarmtechnik
Alexander GmbH

Mozartstraße 8
35418 Buseck
OT: Oppenrod
bei Giessen
Tel.: 06408-2044
Fax: 06408-4079

Anfahrt

Brandschutz durch thermische Radiometrie mit Thermalkameras

Thermalkameras mit automatischer Temperaturalarmierung.
Ab sofort Planen, Installieren und nehmen wir neben der herkömmlichen Videoüberwachung auch spezielle Thermalkameras, die dank einer neuen thermischen Sensor-Technologie automatische Ereignisse innerhalb eines Temperaturbereiches von -40°C bis zu +550°C auslösen können.


Für vergrößerte Version hier klicken.

Diese neue Technologie eignet sich ideal zur automatischen Alarmierung von Temperaturgrenzen oder -bereichen. Dies ist entscheidend bei der Erkennung von Feuer- oder Hitzequellen. Außerdem liefern wir ein kostenloses Software-Update um bestehende Thermalkameras mit "Spot-Metering" zur Temperaturmessung in der Bildmitte nachzurüsten.



Mit einer thermischen Empindlichkeit von 0,05°C (NETD=50mK) innerhalb eines Temperaturbereichs von -40°C und +550°C können verschiedene Temperaturbedingungen sehr leicht in einem TR (Thermische Radiometrie)- Fenster oder über das komplette Sensorbild konfiguriert werden. Dabei ist es möglich bis zu 20 verschiedene Temperaturereignisse mit einer typischen Genauigkeit von ±10°C zu definieren. "Spot-Metering", die Temperaturmessung über 4 Pixel in der Bildmitte, wurde in den neuen TR-Kameras mit einer typischen Genauigkeit von ±10°C ebenfalls verbessert.


Für vergrößerte Version hier klicken.

Die Kameras können neben dem thermischen Sensor-Modul mit einem weiteren Tag- oder Nacht-Objektiv/Sensormodul ausgestattet werden, um somit eine höchst zuverlässige Detektierung mit visueller Überprüfung zu gewährleisten.

Bei Rückfragen wenden Sie sich an uns, wir können Ihnen die Technik in unserem Showroom vorführen oder ggf. einen Testaufbau bei Ihnen errichten.